fk09

Grosses Furkahorn und Chli Bielenhorn

Klettern im Urner Granit, Stefan und Mario

Die sonnigen Tage in den Alpen sind sehr rar diesen Sommer. Als man doch mal drei schöne Tag ankündigte nutzen wir die Zeit und fahren in die Schweiz auf den Furkapass bei Andermatt. Der Urner Granit zählt zu den besten im Lande. Nach dem obligaten Besuch am Hanibalturm klettern wir am nächsten Tag auf das Grosse Furkahorn 3210 m . Ueber vier verschiedene Wände erreichten wir  den Gipfelgrat . 25 Seillängen abwechslungsreiche Kletterei mit Platten, Rissen und Verschneidungen liessen es schlussendlich auch Abend werden. Eine super Tour…

Am nächsten Tag waren die Batterien schon etwas leer, zumindest bei einem von uns. Trotzdem gingen wir zur Sidelenhütte und suchten in Hüttennähe eine schöne Kletterei. Nach einem Verhauer kraxeln wir noch auf das “Kleine Kamel”,  berühmt geworden durch die Mammut Werbung. Am letzten Tag wollen  wir auf das Chli Bielenhorn 2940 m über die Route “Perrenoud”. Wunderschöne Riss und Verschneidungskletterei die fast  direkt auf den Gipfel führt. An diesem Tag war einiges los im Gebiet. Eine nette Seilschaft aus Bern kletterte vor uns, mit denen wir dann den  schönen Tag bei einem Bier auf der Sidelenhütte ausklingen liessen… bis uns das Gewitter so plötzlich überraschte, bevor wir austrinken konnten:-) Traumhafte Tage am Furkapass gehen zu Ende. Kanton Uri ist immer Reise wert…

 

Share |