Rotwand

Rosengarten – Rotwand

Nixverdruss (Ost-Wand) 7-

Da der Wetterbericht für Nordtirol und Engadin labiles Sommerwetter meldete, entschlossen sich Tanja und Stefan in die Dolomiten zu fahren. Am Karerpass gings mit dem Paolina Sessellift (Betrieb ab 8.30 Uhr) bis unter die Rotwand. Von der Bergstation ging es auf einem malerischen Weg – vorbei am Christomannos Denkmal, ein riesiger Bronzeadler – zur Rotwandhütte und weiter über Kies und Gräser zum Einstieg unter die Ost-Wand.

Nixverdruss (Ost-Wand) 7-

Zustieg inkl. Bahnfahrt 1 bis 1,5 Std.

Topo ( Buch ) auf der  Rotwandhütte erhältlich .
Schwierigkeitsgrad: sehr schwierig, mit der beschriebenen Absicherungslage.
Höhenunterschied: 300 m
Dauer: von der Schutzhütte bis zum Einstieg 30 Min.; Aufstieg 4 Std.
Ausrüstung: notwendig sind Bandschlingen für Felsvorsprünge, Sanduhren, Friends und Stopper. Wenige Felskeile vorhanden.

Share |