IMG_0069

Chamonix Supercouloir

Kletterausflug nach Chamonix mit Ernst und Steve

1. TAG – CHÈRÉ GULLY
Schwierigkeit: WI4 und 350 m
In Chamonix angekommen fuhren wir mit der Bahn auf die Aiguille du Midi und deponierten unser Gepäck auf der Cosmiques Hütte und fuhren gleich mit den Skier zum Triangle des Tacul und kletterten die Route Chèré Gully. Die Bedinungen waren super.

2. TAG – COSMIQUES RIDGE
Schwierigkeit: AD – 4c
Der Wetterbericht meldete eine kurz Störung. So machten wir es uns bis Mittag auf der Hütte gemütlich. Wir starteten noch bei Sturm und Nebel und stapften über den Grat zur Aiguille du Midi. Wie gemeldet wurde das Wetter immer schöner – klettern über dem Wolkenmeer :-)

3. TAG – SUPERCOULOIR
Schwierigkeit: M6, 500 m – auf Grund des Neuschnees gefühlt schwieriger
Von der Cosmiques Hütte fuhren wir auf die SO-Seite des Tacul. Die 20 cm Neuschnee vom Vortag erschwerte die Kletterei in den ersten 2 Seillängen. Wenig Eis, viel Pulverschnee. Danach wurden die Bedingungen im Eisteil super. Die Bilder sprechen für sich! Wir waren die einzige Seilschaft an diesem Tag. Das Abseilen über die gebohrten Stände ist eine feine Sache. Der romantische Sonnenuntergang und das hervorragende Abendessen auf der Hütte rundete eine wunderschöne Tour ab.

 

 

Share |